HAHN Automation Robotik Cup

Am Samstag, den 18.05.2019, ging unser HAHN Automation Robotik Cup bereits in die siebte Runde. Auch in diesem Jahr wurde unsere Cafeteria wieder in ein „Roboter Labor“ umgebaut und es galt für die Teilnehmer, diverse Aufgaben mit ihren selbst gebauten Roboterfahrzeugen zu lösen. Vor Ort waren insgesamt neun Teams aus fünf verschiedenen Schulen, welche nochmal in drei Altersklassen unterteilt waren.

Der Tag ging gleich spannend mit der Aufgabenstellung los: Dein Roboter findet sich in der Stadt Robotic Town wieder, in der es die verschiedensten Aufgaben, Hindernisse und Herausforderungen zu meistern und durch zielgerichtetes Programmieren zu lösen gilt. Starten wirst du in der HAHN Automation Garage, von welcher aus die verschiedenen Aufgaben angesteuert und gelöst werden müssen. Es zählt jedoch nicht nur die Schnelligkeit, sondern auch die möglichst exakte Programmierung, um alle Herausforderungen erfolgreich meistern zu können.

Die Vorbereitung auf den Robotik Cup fand in den jeweiligen Schulen in AGs statt, in welchen die Schülerinnen und Schüler ihre Roboterfahrzeuge mit Hilfe von LEGO Mindstorms Bausätzen selbst zusammenbauten und anschließend per Laptop oder Tablet programmierten. In der Altersklasse Basic für Schüler-/innen der Klassenstufen 1 – 4 lieferten sich die Teams ein haarscharfes Rennen, welches am Ende nur per Fotofinish zugunsten der „coolen Ladies“ der Dr.-Kurt-Schöllhammer-Grundschule Simmern entschieden werden konnte. Der erste Platz in der Klasse Advanced für Teams aus der Orientierungsstufe (Klasse 5 – 6) ging ans Team „Avengers“ der Puricelli Schule Rheinböllen und in der Altersklasse Experts (Klassenstufen 7 – 10) konnte das Team „Fantastische Roboter“ von der KGS Kirchberg den Sieg einholen.

Neben den spannenden Wettkämpfen der Teams gab es für alle Teilnehmer und die mitgereisten Eltern, Geschwister und Lehrer auch leckere Verpflegung, welche durch unseren Koch und unsere Azubis zubereitet wurde. Zudem konnten alle Interessierten in der Mittagspause an einem Firmenrundgang mit den Ausbildern Stephan Boos und Michael Eckes teilnehmen, um unser Unternehmen kennenzulernen. Die Rückmeldungen aller Teilnehmer waren wieder durchweg positiv und es war ein lehrreicher und spannender Tag in der Firma HAHN Automation. Bis im nächsten Jahr!