Gesundheitstag 2019 war wieder ein voller Erfolg!

Am vergangenen Mittwoch haben wir hausintern den zweiten HAHN-Gesundheitstag durchgeführt. Dieser Tag wird im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements von HAHN fit organisiert und ist eine offene Veranstaltung für alle Mitarbeiter. Zum ersten Mal fand der Gesundheitstag 2016 statt und war auch dort schon ein Erfolg. Damals diente das Event gleichzeitig als Kick-off-Veranstaltung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement und das erste HAHN fit Programm.

Dieses erscheint seitdem zwei Mal jährlich und bietet den Mitarbeitern jeweils Sport-, Gesundheits- und Ernährungskurse für die Saisons Sommer / Herbst und Winter / Frühjahr an. Mittlerweile ist dadurch ein beachtliches Netzwerk an Trainern, Coaches und Beratern entstanden, sodass wir immer wieder neue Kurse anbieten können. Auch in diesem Jahr erschien das neue Programm wieder am Gesundheitstag und gab den Mitarbeitern gleich die Chance, sich für die Kurse anzumelden.

Die AOK, damaliger Kooperationspartner für unser HAHN fit Programm, war auch dieses Mal wieder mit einem Stand vertreten, an dem es nicht nur Infomaterial, sondern auch verschiedene Mitmach-Aktionen wie einen Koordinationszirkel und einen Stresspiloten gab. Des Weiteren war auch das Deutsche Rote Kreuz vor Ort und bot Blutdruck- und Blutzuckermessungen für unsere Mitarbeiter an. WorkBalance-Beraterin Michaela Haas, welche schon häufiger Teil unseres HAHN fit Programms war, hielt Vorträge zum Thema Resilienz und Augenschule.

Die Ernährungsberaterin Pia Ditandy-Schneider lud alle Besucher zur Teilnahme an einem Zucker- und Fettquiz ein, bei welchem die Mitarbeiter den jeweiligen Gehalt verschiedener Lebensmittel schätzen sollten. Dieses sollte die Teilnehmer für versteckte „Dickmacher“ in der alltäglichen Nahrung sensibilisieren. Bei unserem gesunden Mittagessen, welches ebenfalls durch das HAHN fit Team und unsere Küchenfeen zubereitet wurde, musste sich darüber allerdings niemand Gedanken machen. Das Buffet bot unter anderem Gemüse-Frikadellen, Bruschetta, Tomate-Mozzarella-Spieße, sowie allerhand Rohkost mit einer Auswahl an Dips an.

Wer sich noch unsicher war, ob einer der diversen Läufe in unserem Programm etwas für ihn sei, konnte sich am Infostand des Hunsrückmarathons direkt entsprechende Infos einholen. Für eine Erfrischung zwischendurch konnten sich unsere Mitarbeiter am Stand mit frisch zubereiteten Smoothies bedienen – auch diese waren selbstverständlich ganz ohne Zuckerzusatz.

Der gesamte Gesundheitstag war auch in diesem Jahr wieder ein riesiger Erfolg. Knapp die Hälfte der Belegschaft in Rheinböllen hat daran teilgenommen und durchweg positives Feedback hinterlassen. Zudem haben wir wichtigen Input und gute Vorschläge für zukünftige HAHN fit Programme erhalten. Auch die externen Aussteller waren alle begeistert. So macht Betriebliches Gesundheitsmanagement Spaß!