+49 6764 9022 0

Azubi-Austausch 2021 - Torben und Janne zu Gast in Kremsmünster

Da der Azubi-Austausch mit unserem Standort in den USA Corona-bedingt bereits seit zwei Jahren nicht mehr stattfinden konnte, boten wir dieses Jahr einen Austausch mit unserem Standort in Kremsmünster, Österreich an. Die glückliche Wahl fiel auf Janne und Torben, welche ihre Zeit vom 7. bis zum 23. Oktober bei und mit den Kollegen vor Ort verbringen durften. Ihren ausführlichen und sehr unterhaltsamen Bericht könnt ihr hier lesen:

07.10.2021 - Donnerstag

Es war einmal vor langer langer Zeit, bei einem weit entfernten Spezialmaschinenbauer, da begaben sich zwei mutige HAHN Burschen auf eine Montagereise in abgelegene Sprachregionen. Nach der kräftezerrenden Baustellenodysse mit 116 Hengsten gen DFT (HAHN Automation Austria) wurden wir kaiserlich mit einem Dallmayer Kaffee empfangen. Nach dieser vorzüglichen Stärkung zeigte man uns das prunkvolle Gehöft des Jürgen Prenninger. Am frohlockensten waren neben dem Boden aus edlen Hölzern die heiligen Säulen, welche aus einer mühevoll angetrunken Kronkorkensammlung entstanden, sowie die neu gebaute Halle mit Fußbodenheizung, welche sich ideal für die Robotermontage eignet. Danach war es Zeit für die beiden mutigen Entdecker ihre Schlafgemache zu beziehen. Diese waren üppig mit einer Küche und einem Bad ausgestattet, sowie einem Wuzzler für Teambuildingmaßnahmen. Nachdem Sie genug gewuzzelt hatten, wurde es Zeit für den, vorm Billa vom Zeitungsmann titulierten Coco Jambo und seinen Kollegen die wohlverdiente Nachtruhe aufzusuchen.

 

08.10.2021 - Freitag

Nach diesem kaiserlichen ersten Tag ging es dann doch bodenständig weiter. Uns wurde das Unternehmen vorgestellt, die Montageordnung und die richtige Einparkrichtung aller Fahrzeuge. Wir bekamen nochmal einen ausführlicheren Rundgang durch die Montagehallen und das Lager, sowie eine Sicherheitsunterweisung und einen Ameisen Crash-Kurs. Nach getaner Arbeit um 12:30 Uhr haben wir dann das Feierabendbier mit unseren Kollegen genossen und die heilige Säule gefüttert. Die Heimfahrt konnten wir nicht sofort antreten, da der (Seat) Leon keine Reaktion auf den Funkschlüssel zeigte. Die fachgerechte Demontage der Fahrertürklinke war für die HAHNzubis natürlich kein Problem.
Danach war es Zeit Sightseeing in Kremsmünster zu betreiben und wir haben mit Staunen das Stift (ein Kloster in Kremsmünster) bewundert.

 

Wie es weitergeht und was die beiden während des Austauschs noch erlebt haben, könnt ihr hier lesen:

Österreich 2021 - Janne & Torben