2017
2017

Neues, modernes Design im Zuge des 25-jährigen Jubiläums

Am Standort Rheinböllen Investition in Infrastruktur durch neues Logistikzentrum

2016
2016

Verdoppelung der Produktionskapazitäten am nordamerikanischen Markt: Investition in neue Gebäude-Infrastruktur in Hebron, USA

 

2015
2015

Expansion: Gründung eines neuen Standorts in Queretaro, Mexiko

 

2014
2014

Gründung HAHN Automation Research & Development GmbH und HAHN Automation d.o.o. in Kroatien

RAG-Beteiligungsgesellschaft als starker, nachhaltiger neuer Partner

 

 

 

2013
2013

Lokaler Full-Service für asiatische Kunden: Gründung des Produktionsstandortes HAHN Automation (Kunshan) Co. Ltd. und des Servicestützpunktes HAHN Automation

 

2012
2012

Gründung der HAHN Automation s.r.o. in Uvaly, Tschechien: besserer Service für den tschechischen Markt

2010
2010

HAHN Automation Inc. wird vom Sales- und Service-Dienstleister zum Full-Service-Unternehmen: Expansion am Standort Hebron, USA

2008
2008

Erschließung des türkischen Marktes: Gründung von HAHN OTOMASYON Ltd.Sti. in Istanbul

2007

Realisierung erster Geschäfte in China mit strategischen Kunden: Betreuung neuer chinesischer Kunden durch Service-Team in Suzhou

2005
2005

Entwicklung der MasterCell: konsequente Umsetzung der Philosophie der standardisierten Sondermaschine

Investitionen können an die Anlaufkurve der Produktion angepasst werden

2004
2004

Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz

Patent für die Entwicklung der aktiven Einlegetechnik für Gummi-Metallteile

Investition von über 2 Millionen US-Dollar in ein neues Betriebsgebäude in Kentucky

2003
2003

Realisierung der weltweit ersten vollautomatischen Fertigung für Gummi-Metall-Buchsen

Erfolgreicher Einsatz des Automatisierungs-Know-hows in anderen Branchen

Investition von Marco Unverzagt und Frank Konrad ins Unternehmen: Sie werden Miteigentümer der HAHN Automation

 

2002
2002

10-jähriges Bestehen: Umsatz von 10 Millionen Euro wird überschritten

Harald Weber kommt als erfahrener Ingenieur ins Team

HAHN Automation hat nun 65 Mitarbeiter

 

2000

Gründung des amerikanischen Tochterunternehmens HAHN Automation Inc. in Fort Worth Texas: Fundament für den erfolgreichen Einstieg ins US-Geschäft

Start der sehr erfolgreichen Liftmaster Baureihe 4-2000

Investition von mehr als 2,5 Millionen DM in Rheinböllen: Bezug des neuen Gebäudes

1999
1999

Kauf eines neuen Industrieanwesens in Rheinböllen, um das ausgelastete Betriebsgebäude in Mörschbach zu entlasten

1998

Die erste Maschine wurde in die USA geliefert. Das Unternehmen wurde da- mit international in der Gummiindustrie bekannt. 35 Mitarbeiter zählte das Un- ternehmen Ende 1998.

1997
1997

Europaweiter Erfolg durch Lieferungen nach Frankreich, Irland, Polen und Italien

Bau einer zusätzlichen Halle und Einrichtung einer Elektroabteilung als Reaktion auf anhaltendes Wachstum

1995
1995

„Schwenk-Liftmaster“: Möglichkeit der Bestückung sehr großer Spritzgieß-Maschinen

Frank Konrad verstärkt das Team

1994
1994

Entwicklung des ersten „Liftmaster“ als Antwort auf den Bedarf eines Handling-Gerätes für schwere Einlegevorrichtung

1993
1993

Bau und Bezug eines Betriebsgebäudes in Mörschbach: Ab sofort Möglichkeit des Baus kleiner Maschinen

1992
1992

1. Juni 1992:
Thomas Hähn und Stefan Dillenburg Gründen die Hähn und Dillenburg GdbR als Konstruktionsbüro

3 Monate später:
alter Traktorschuppen in Benzweiler wird gemeinsam mit Marco Unverzagt zur Fertigungsstätte hergerichtet