Module

Modulare Komponenten – flexible Anleitungen


HAHN Automation hat mit der modularen Montagezelle MasterCell im Jahr 2004 den Grundstein für flexible und auf Modulen basierende Montageanlagen gelegt. Die einzelnen Module ermöglichen schnelle Verlagerungen und Wiederinbetriebnahmen. Solide Grundgestelle, logistikgerechte Konstruktionen sowie steckbare Installationen helfen, globale Rollouts und Verlagerungen zu realisieren. Nicht nur die Planung der Montagezellen ist maßgeblich, auch die notwendige Peripherie für die Montageanlagen muss möglichst standardisiert und modular geplant werden. Wir bieten innovative Lösungsmodelle: ganzheitlich und intelligent. Sie sind bereits erfolgreich weltweit im Einsatz.

MasterCell – individuelle Nutzbarkeit, reduziertes Engineering

MasterCell besticht durch viele Vorteile und eine flexible Nutzung: Das gleiche Design in Rastermaßen bewirkt reduziertes Engineering mit Focus auf den Prozess. Die modulare Montagezelle ist besonders flexibel in der Nutzung: Ob manuelle Beschickung, Roboter-Integration oder Anbindung an Transfertechnik – eine individuelle Nutzung je nach Anforderung ist problemlos möglich. Ausgeführt wird die Zelle als spezifische Prozesszelle oder als Reinraumausführung MasterCell cleanroom. Sie verfügt über ein autarkes Steuerungs- und Sicherheitskonzept, das über Ethernet oder Bussysteme in ganzheitliche Linien-Steuerungen und MES-Systeme integrierbar ist. 

Skalierbare Layouts – adaptiver Automatisierungsgrad

Die modularen Konzepte werden mit skalierbaren Layouts entwickelt, um einen adaptiven Automatisierungsgrad für lokale Anforderungen zu realisieren. Die Zuführung von Komponenten oder die Verpackung von Fertigteilen ist systemintegriert: Die Anpassung erfolgt spezifisch für jedes Projekt, genauso wie Hard- und Software Integration – dafür stehen die von HAHN Automation entwickelten und gefertigten Tray-Zuführsysteme mittels HighStacker und WideStacker.

Highspeed-Handling – TransMaster und LiftMaster

Speziell für kurze Zykluszeiten wurden servo-mechanische Umsetzhandlings entwickelt: TransMaster ist ein robustes, eigensicheres Transfersystem zum Puffern, Be- und Entladen sowie Abkühlen. Ein lagerorientierter Transport auf WTs ist ebenso möglich wie eine rotationssymmetrische Artikelaufnahme. Neben diesem System setzt HAHN Automation auch LiftMaster ein: Das spezielle Handling-System ist für das Beschicken von Gummi-Vulkanisations-Pressen mittels Einlegevorrichtung zuständig. Es verfügt über eine Höhenverstellung, Lineareinheit und ein Drehgelenk. 

Prozesstechnik bei HAHN Automation

mehr erfahren

Montage bei HAHN Automation

mehr erfahren

Prüftechnik bei HAHN Automation

mehr erfahren